Ich habe drei Katzen. Eine Katze leckt mich nie ab, eine eher selten und eine – Shadow – leckt mich fast immer ab, wenn ich sie streichle und wir kuscheln. Witzigerweise ist Shadow die Katze, die erst am kürzesten in unserer Familie lebt. Aber was will mir Shadow mit dem Ablecken sagen? Was bedeutet es, wenn Katzen Menschen ablecken?

Warum lecken sich Katzen?

Dass Katzen sich selbst ablecken, ist ja nichts neues. Katzen verbringen viele Stunden damit sich abzulecken. Dies dient vor allem der Fellpflege. Katzen lecken sich aber auch um Stress oder Unsicherheiten abzubauen und um sich selbst abzukühlen.

Warum lecken sich Katzen gegenseitig?

Und wenn du mehrere Katzen bei dir zuhause hast, dann konntest du vielleicht schon einmal beobachten, wie sich deine Katzen gegenseitig ablecken. Denn das gegenseitige Ablecken der Katzen ist ein ganz typisches Sozialverhalten, dass sie schon direkt nach der Geburt von ihrer Mutter erfahren haben. Die Mutter leckt ihre Kitten ab um das Fell rein zu halten, um ihnen ihren Geruch abzugeben und um ihnen ihre Zuneigung zu zeigen. Wen sich später erwachsene Katzen gegenseitig ablecken, wollen sie also ihre Zuneigung dem gegenüber zeigen, deren Geruch aufnehmen oder ihren verteilen um zu zeigen: ‘du gehörst zu mir!’

Warum lecken Katzen Menschen ab?

Das Verhalten, das Katzen untereinander zeigen, zeigen sie auch ihren geliebten Menschen. Streichelst du also deine Katze, dann kann es gut sein, dass sie dich ableckt. So hat es Shadow zum Beispiel getan, als ich sie gebürstet habe. Unsere Katzen wollen uns zeigen, dass sie uns mögen.

Es kann aber auch an unseren Gerüchen liegen. Vielleicht hast du vorher eine andere Katze gestreichelt. Das möchte deine Katze jetzt überdecken und gibt – dadurch dass sie dich ableckt – ihren Geruch an dich ab. Es kann aber auch sein, dass sie selbst deinen Geruch aufnehmen möchte. 1. weil sie dich liebt und 2. weil sie Artgenossen dadurch mitteilt, dass sie zu dir oder noch besser, du zu ihr gehörst.

So oder so, wenn Katzen Menschen ablecken, dann ist das immer ein positives Zeichen. Ein Zeichen voller Zuneigung und Liebe. Katzen lecken Menschen an den Fingern, Armen oder sogar über die Haare.

Wenn dich deine Katze also das nächste mal ableckt, dann kannst du dich darüber freuen. Vor allem, weil es anders als bei Hunden, viele Katzen gibt, die ihre Menschen nie ablecken…

Teile diesen Beitrag